Heizung

Moderne Heiztechnik arbeitet heute zum größten Teil mit der Brennwerttechnik. Die üblichen Brennstoffe sind hier Gas oder Öl. Holzvergaserkessel haben die alten flammenden Holzheizungen weitgehend abgelöst Die vermehrt nachgefragten Pelletheizungen verbrennen - weitgehend CO2-neutral - Holzpellets. Es handelt sich dabei um Pressholz in länglicher Granulatform.

Heizung Fulda

Hackschnitzelanlagen werden in Gebieten mit hohem Waldanteil verwendet. Dazu wird meist Abfallholz, das für die Holzindustrie nicht brauchbar ist, gehäckselt. Da die Anlage mit relativ hohen Investitionen verbunden ist, eignet sich diese Heizart nur für mittlere und größere Abnehmer (z. B. Bauernhöfe, Heizwerke für Nah- und Fernwärmenetze).